Das führende Nachschlagewerk der Verpackungsindustrie seit 1987

Bio Packaging – Umweltfreundlich und nachhaltig

Drucken

Die Wipf AG erweiterte ihr Sortiment mit Bio-abbaubaren Verbundmaterialien. Als Grundlage für Wipf Bio Packaging dienen die neuesten, leistungsfähigsten Folien, die zu 100 % aus biologischen Rohstoffen bestehen. Die umweltfreundliche Verpackung präsentierte die Wipf AG erstmals auf der Interpack 2017.

Biofolien, ob aus Cellophan oder aus PLA (Polylactide = Milchsäure), lassen sich mit verschiedenen Farben bedrucken, ohne die industrielle Kompostierung zu behindern. Sie sind EN 13432-zertifiziert und als Rollenware oder vorgefertigte Beutel erhältlich, ganz wie die klassischen Polyolefin-Verpackungen.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit mit Wipf Bio Packaging sind Deckelfolien, die zum Beispiel auf tiefgezogenen PLA-Schalen angewendet werden.

Die neuen Biofolien sind transparent und kommen ohne eine Metallisierung aus. Ebenso wie herkömmliche Verpackungen schützen sie das Füllgut (Trockenfrüchte, Cerealien, Bonbons, Tee u.v.m.) sicher und zuverlässig mit einer hohen Aromadichte und optimalen Fettbeständigkeit.

Ihre Vorteile im Überblick

– 100 % biologisch abbaubar (industrielle Kompostierung)

– Nachhaltig aus 100 % biologischen Rohstoffen

– Zertifizierbar nach EN 13432

– Hochtransparent

– Bedruckbar im Tief- und Flexodruck

– Hohe Aromadichte

– Gute Barrierefunktion

– Gute Fettbeständigkeit

– Metallfrei

– Material mit hoher Steifigkeit

Setzen auch Sie auf nachhaltige Verpackungen! Lassen Sie sich von uns beraten und lernen Sie die Welt der industriell kompostierbaren Verbunde näher kennen.


Wipf AG

Industriestrasse 29

8604 Volketswil

Telefon 044 947 22 11
Fax 044 947 22 89

info@wipf.ch
www.wipf.ch