Das führende Nachschlagewerk der Verpackungsindustrie seit 1987

Nachhaltigkeit in der Box

Drucken

Längst zählen bei einer Verpackung nicht mehr nur Funktionalität und Optik, immer mehr stehen ökologische Aspekte im Vordergrund. Bei Endkunden erreichen nachhaltige Verpackungen einen stetig steigenden Stellenwert – gleichzeitig müssen Produkte gut geschützt und ohne Schaden eintreffen. Um dies zu gewährleisten, ist Papier als Polstermaterial die nachhaltige Wahl.

Stopf- und Füllmaterial aus 100% Altpapier

Die POLSTERpac Box mit einem Gewicht von 8 kg ist handlich und mobil. Die Boxen können in jedem Betrieb flexibel und platzsparend verteilt werden. Ob stehend unter einem Tisch platziert oder liegend auf einer Packstation, durch die Öffnung kann das Papier in der gewünschten Menge entnommen und manuell nach Bedarf abgelängt werden. Anschliessend einfach zusammenknüllen. So können Pakete schnell gefüllt und somit Waren gut gepolstert werden. Das POLSTERpac Papier mit 80er Grammatur ist robust und zu 100% recycelbar. So werden nicht nur die Produkte, sondern auch die Umwelt geschützt.

Kreativität auf 250 Metern

Ergänzend zur klassischen POLSTERpac wurde die ABROBOX kreiert. Hier kann das Papier flach entnommen und mittels einer Abreisshilfe aus Holz abgetrennt werden. Die dadurch entstehenden Papierbogen können vielseitig eingesetzt werden. Sei es als ökologische Alternative zu Geschenk- und Bastelpapier, zum Malen in Kindergärten und Schulen oder zum Abdecken kleiner Flächen. Da sich im Karton eine Papierrolle befindet, kann diese auch als Endlospapier eingesetzt werden.

Setzen auch Sie auf Ökologie in Ihrem Verpackungsprozess, die Fischer Papier AG unterstützt Sie jederzeit.

Fischer Papier AG
Letzistrasse 24
9015 St. Gallen

Telefon

071 314 60 82


Fischer Papier AG
Industrie Allmend 36
4629 Fulenbach

Telefon 062 387 74 25


packaging@fischerpapier.ch
www.fischerpapier.ch